FANDOM


Politik in Deutschland
X

Bundestagswahlen (1949, 1953, 1957, 1961, 1965, 1969, 1972, 1976, 1980, 1983, 1987, 1990, 1994, 1998, 2002, 2005, 2009, 2013, 2017) · Europawahlen (1979, 1984, 1989, 1994, 1999, 2004, 2009, 2014)
Alte Bundesländer: Baden-Württemberg · Bayern · Berlin · Bremen · Hamburg · Hessen · Niedersachsen · Nordrhein-Westfalen · Rheinland-Pfalz · Saarland (1947, 1952, 1955, 1960, 1965, 1970, 1975, 1980, 1985, 1990, 1994, 1999, 2004, 2009, 2012, 2017) · Schleswig-Holstein
Neue Bundesländer: Brandenburg · Mecklenburg-Vorpommern · Sachsen · Sachsen-Anhalt · Thüringen


Politikerlisten: Besatzungszonen, Deutschland/Ostdeutschland


Die Landtagswahl am 05.10.1947 war die erste Landtagswahl im Saarland.

WahlsystemBearbeiten

Als Wahlsystem wurde eine Verhältniswahl mit geschlossenen Listen angewandt: Die 50 Sitze im Landtag wurden proporzgemäß ohne Berücksichtigung einer Sperrklausel auf die antretenden Parteien aufgeteilt. Die Aufteilung der Sitze erfolgte hierbei einzeln in den 3 Wahlkreisen und nicht landesweit, so dass die landesweite Stimmenanzahl nicht ausschlaggebend für die Sitzverteilung war. Für die Sitzverteilung wurde das Sitzzuteilungsverfahren nach D’Hondt angewandt.

Jeder Wähler hatte eine Stimme, mit der er eine Partei in seinem Wahlkreis wählte. Jeder Wahlkreis entsandte eine bestimmte vorher festgelegte Anzahl Abgeordnete in den Landtag, welche der Bevölkerungszahl des Wahlkreises entsprach. Die Sitze, die einer Partei zustanden, wurden über die Wahlkreisliste dieser Partei auf die Kandidaten verteilt. Da die Wähler eine Partei und keine Direktkandidaten wählten, gab es keine Überhang- und Ausgleichmandate und der Landtag konnte nicht mehr als 50 Abgeordnete beinhalten.

Der geringe Anteil an Nichtwählern lag daran, dass sich Wahlberechtigte in die Wahllisten eintragen lassen mussten, damit sie wählen konnten.

WahlergebnisBearbeiten

Stimmen Mandate (regulär 50)
Wahlberechtigte 520.855 100 %
davon Wähler 498.627 95,7 %
davon Nichtwähler 22.228 4,3 %
Wähler 498.627 100 %
davon gültig 449.565 90,2 %
davon ungültig 49.062 9,8 %
Pl. Partei 449.565 100 % Sitze Anteil
1. CVP 230.082 51,2 % 28 56,0 %
2. SPS 147.292 32,8 % 17 34,0 %
3. KPS 37.936 8,4 % 2 4,0 %
4. DPS 34.255 7,6 % 3 6,0 %
436.552 Wähler (97,1 %) werden im Parlament repräsentiert.

Die konstituierende Sitzung des Landtages erfolgte 9 Tage nach der Wahl am 14.10.1947.

WahlkreisergebnisseBearbeiten

Wahlkreis 1: Saarbrücken (18 Sitze)
Stimmen
Wahlberechtigte 193.030 100 %
davon Wähler 185.590 96,1 %
davon Nichtwähler 7.440 3,9 %
Wähler 185.590 100 %
davon gültig 167.426 90,2 %
davon ungültig 18.164 9,8 %
Pl. Partei 167.426 100 % Sitze
1. CVP 69.355 41,4 % 8
2. SPS 65.163 38,9 % 7
3. DPS 16.767 10,0 % 2
4. KPS 16.141 9,6 % 1
Wahlkreis 2: Saarlouis (13 Sitze)
Stimmen
Wahlberechtigte 131.580 100 %
davon Wähler 125.420 95,3 %
davon Nichtwähler 6.160 4,7 %
Wähler 125.420 100 %
davon gültig 112.674 89,8 %
davon ungültig 12.746 10,2 %
Pl. Partei 112.674 100 % Sitze
1. CVP 69.515 61,7 % 9
2. SPS 30.146 26,8 % 4
3. KPS 6.650 5,9 %
4. DPS 6.363 5,6 %
Wahlkreis 3: Neunkirchen (19 Sitze)
Stimmen
Wahlberechtigte 196.245 100 %
davon Wähler 187.617 95,6 %
davon Nichtwähler 8.628 4,4 %
Wähler 187.617 100 %
davon gültig 169.465 90,3 %
davon ungültig 18.152 9,7 %
Pl. Partei 169.465 100 % Sitze
1. CVP 91.212 53,8 % 11
2. SPS 51.983 30,7 % 6
3. KPS 15.145 8,9 % 1
4. DPS 11.125 6,6 % 1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.